Natur Per Drahtesel in Schwerin

20. April 2009

Dieses Blog sammelt unter dem Titel: NPD - Natur Per Drahtesel derzeit Hinweise zum Fahrradfahren in Schwerin. Gute und schlechte Erlebnisse und Tipps und Tricks zum oben genannten Thema. Mit NPD Schwerin soll das Fahrradfahren in Schwerin schöner und besser werden. Gemeinsam könnten wir uns auch für die Verbesserung der Situation für Fahrradfahrer stark machen.

Bitte schickt mir Fotos und Beiträge, die ich hier eintragen kann. Danke!

1. September - Frieden für die Radfahrer

03. September 2009

Endlich gibt es neue Verkehrsregeln für Radfahrer und damit natürlich auch für jene, die sich außerdem noch dem Straßenverkehr hingeben. Wichtig: Es gibt keine weitere Pflicht mehr zur Radwegenutzung. Das dürfte sich in Schwerin besonders für die Werderstraßenbefahrung positiv auswirken. Im Stern online ist recht ausführlich dokumentiert, was nun wer darf und was nicht. Also, rauf auf’s Rad!

Zu Gast in Hannover

27. April 2009

So schön können Radwege sein. Zwei Meter breit und glatt. Dazu ein schöner Bürgersteig. Das Gleiche auf der anderen Seite. Da ist der Radweg dann aber auf der Straße. Fein. Fein. Ein Bild aus Hannover.

radweghannover

BUGA-Erlebnistour

25. April 2009

Blick auf das Schloss - Dank? BUGA unverstellt

Blick auf das Schloss - Dank? BUGA unverstellt

Heute bin ich mit dem Fahrrad die BUGA in Schwerin entlang gefahren. Die Aufgabe: Eine Fahrt zum Kollegenbüro, so wie es die Straßenverkehrsordnung vorschreibt, entlang des BUGA-Weges. Ich wollte aus der Schelfstadt auf den Dreesch. Früher habe ich dafür den Schlossgarten gequert. Das geht nun nicht mehr. Doch, was sagen die ganzen Menschen, wenn ich fröhlich auf dem BürgerRadsteig die Werderstraße entlang gondele? Hin hatte ich es eilig und konnte keine Fotos machen - dafür aber auf dem Rückweg. Hier nun der Bericht:

Weiterlesen »

BUGA 2009 und Fahrrad fahren

23. April 2009

Achtung an alle Radfahrer! Noch 0 Tage bis zur BUGA steht zumindest auf deren Website. Wann sie denn genau beginnt weiß also niemand. Sicher hingegen ist, dass sie bis zum 11. Okotber laufen wird. Für Fahrradfahrer gibt NPD Schwerin deshalb folgende Tipps: Umfahren Sie diesen Bereich weiträumig. Nutzen Sie die gut ausgebauten Radwege um die Stadt herum. Sollten Sie noch für einen Hindernisparcour üben wollen, bspw. mit Ihren Kindern, nutzen Sie den Bürgersteig entlang des Schlosses zum Beutel. Dort treffen Sie von heute an auf mehr natürliche Hindernisse als üblich: Fußgänger, Unterarmgehstützen, Rollatoren, Kinderwagen … . Wir haben auch ein tolles Krankenhaus hier.

Löwenzahn

20. April 2009

Jetzt wo BUGA ist sehen die Löwenzähne auf den Radwegen irgendwie grüner aus - oder täuscht das? Foto kommt nach. Vielleicht habt Ihr ja auch ein passendes zum Thema zur Veröffentlichung auf NPD Schwerin?

Die mit ihre Scheiß-Räder

20. April 2009

Ich finde, dass man, wenn man schon schimpft, nur richtig schimpfen sollte. Natürlich muss es richtig heißen: “Die mit ihren ‘Scheiß-Rädern’!” Wenn schon denn schon - so viel Zeit darf sein. Besonders hier bei NPD Schwerin. Was war passiert? Ich bog gemütlich aus der Domstraße kommend in die Schmiedestraße ein. Noch darf ich das. Ich fuhr langsam und der Situation angemessen. Nicht gerechnet hatte ich mit einem Trupp von sechs Leuten, die alle nebeneinander entlang schlenderten. Ich bemühte mich die Kurve zu kriegen. Schaffte es auch. Rutschte ein wenig mit meinem Vorderrad von der Bordsteinkannte, fing mich und alles war gut. Kein Vollkontakt. Perfekt. Passiert war nichts. Nicht mal gestreift habe ich den Mann. Geschimpft hat er trotzdem. Ich mag Menschen. Wirklich.

Fahrradweg zur Seewarte

20. April 2009

Ich mag besonders den Fahrradweg zur Seewarte. Der ist am Güstrower Tor. Die Straße dort führt nach Güstrow. Darum heißt sie so. Der Fahrradweg ist glatt. Das gefällt mir gut. Weil mein Fahrrad dann schnell fahren kann und das ist schön. An der Seewarte gibt es Eis. Das ist auch schön. Manchmal esse ich dort auch eine Bockwurst. Wenn ich so viel mit dem Fahrrad gefahren bin. Diese Seite mit NPD mag ich gerne. Weil ich mit NPD merken kann wo andere gerne langfahren in Schwerin. Schwerin hat viel Natur. Die will ich mit dem Rad erkunden. Dank NPD klappt das bald viel besser. Ich wünsche mir, dass hier viele mitmachen.